1/4

Hudson Terraplane Sedan

1935

GESCHICHTE

 

 

Terraplane war eine Automarke der Hudson Motor Car Co. in Detroit und existierte von 1932 bis 1939. Im ersten Jahr hieß der Wagen Essex-Terraplane, im Folgejahr fiel der der Name Essex weg und ab 1936 wurde die Marke vollkommen in die Hudson-Palette integriert. Der Terraplane war ein kostengünstiges, aber leistungsfähiges Fahrzeug für Stadt und Land. Es gab PKWs und LKWs dieses Namens. Den PKW gab es auch alsCabriolet.

 

Der Terraplane Eight hatte ein längeres Fahrgestell, eine längere Motorhaube und längere vordere Kotflügel um dem großen Motor genügend Platz zu geben. Er hatte im Unterschied zum Sechszylinder Lüftungsöffnungen seitlich an der Motorhaube. Es heißt, ein Terraplane Eight Coupé von 1933 stellte einen Rekord bei dem Bergrennen am Pikes Peak auf, der mehr als 20 Jahre lang Bestand hatte. Der Terraplane wurde von dem GangsterJohn Dillinger als bevorzugter Fluchtwagen verwendet.

 

 

Quelle: Wikipedia